Posts by Ragnar.Demirtas

    Hallo,


    Und zwar lass ich mein Computer immer so lange bis ich pennen gehe. Gestern Abend habe ich gesehen dass der PC zwar an war aber der Bildschirm aus. Fand ich schon komisch aber ich hab den PC einfach aus gemacht und bin schlafen gegangen.


    Jetzt wollte ich den heute starten und er geht nach einer Sekunde wieder aus. Er startet ich höre die Lüfter und nach einer Sekunde fährt er herunter und das die ganze Zeit bis man ihn ausschaltet, ich glaube es liegt am Netzteil vielleicht habt ihr Vorschläge kann vielleicht gleich ein Video schicken wie das aussieht.


    Arno.Duebel vielleicht ja du 😀

    So wie du es gemacht hast ist eigentlich schon richtig, bei mir hats funktioniert. Alternativ konnte man im Launcher auch einfach die Region auf Amerika umstellen wenn ich mich richtig erinnere.

    Ne funkt nicht, entweder hab ich da was falsch gemacht oder es geht halt nicht.

    Das mit Amerika hab ich auch schon probiert..

    Nervt schon extrem wenn man eine 400k Leitung hat, alles schnell herunterlädt und bei COD das immer spackt..

    Letzens GTA V innerhalb 20-30 Min heruntergeladen und jetzt bei dem COD update soll ich 3 Tage brauchen oder was.

    dieses problem haben schon einige hmmm

    Hatte das bei COD auch immer. Einfach im Battle.net Launcher in den Optionen die maximale Rate während des downloads kurz auf 500kb stellen, speichern und dann einfach wieder hoch stellen. Hat bei mir immer funktioniert.

    Wie meinst du das genau?


    Ich habe es mal versucht hab die Netzwerkbandbreite auf 500 gestellt und dann wieder auf 0 ( also Maximal ) und das ging iwie nicht.

    Oder hab ich irgendwas falsch gemacht?


    Hi,


    schau mal hier: https://www.hardwareluxx.de/in…bedarf-die-datenrate.html


    Als alternative: hol dir ProtonVPN, verbinde dich mit einem New Yorker Server und lade darüber. Klappt bei mir eigentlich immer ganz gut.

    Hmm, ich versuche lieber herkömmliche Lösungen trotzdem danke

    Und zwar hab ich das Problem seit längerem. Immer wenn COD Warzone ein Update raus bringt, dann updatet er halt normal 20-30 mb/s und dann geht er immer weiter runter auf 250kb/s usw.

    Hab ein mate bei dem ist das auch so, weiß einer vielleicht wieso? An der Leitung liegt es definitiv nicht.


    https://prnt.sc/sxw6pz


    hoffe auf lösungen


    Arno.Duebel vllt hast du ja eine lösung xd

    Hab mich bei Geforce Experience schlau gemacht und da steht auch folgender Punkt:


    "Ihr System erfüllt nicht die Mindestanforderungen für optimale Einstellungen für dieses Spiel.Durch die optimalen Einstellungen können nicht darstellbare Bildraten verursacht werden."


    Ich habe mal Geforce die Einstellungen machen lassen, ist zwar leider kein 1920x1080 aber mal gucken ob es so besser ist.

    Danke für die Hilfe

    Abgesehen davon dass das Spiel weit mehr als 90GB aufweist, würde ich keine Windows Datein löschen.


    FPS Drops liegen bei Warzone häufig an zu wenig RAM, wie viel GB Arbeitsspeicher hast du?

    8 GB



    Es bringt dir leider gar nichts, COD auf die SSD zu installieren.

    Durch eine SSD verkürzen sich Ladezeiten, es steigert deine Leistung aber nicht.

    Wie angemerkt, würde ich bei den FPS Drops eher mal nach der RAM AUslastung und Temperaturen der CPU/GPU schauen.

    Falls hier Taktsenkungen stattfinden, gibt es Leistungseinbrüche, genau wie bei zu wenig RAM, wo auf die HDD ausgelagert wird.

    Auch ein zu geringer VRAM der Grafikkarte kann je nach Settings und Spiel limitieren.

    Hab eine Geforce GTX 1050ti, wie kann ich das denn nachschauen die Auslastung etc.

    Wie kann ich den dafür sorgen damit das Spiel flüssig läuft, also es läuft eig flüssig aber wenn ich z,b Sterbe kommt son Drop, so ne Art Filmschnitt.

    Guten Tag,


    und zwar hab ich eine SSD die 110 GB hat und eine andere Festplatte die 1 TB hat.

    Mir ist aufgefallen dass bei Cod Warzone mein Spiel komische FPS Drops hat, was ich denke dass es an meiner Hardware liegt.

    Jetzt wollte ich Warzone auf meine SSD Packen, damit das Spiel flüssiger läuft. Da das Spiel aber 94GB aufweist, musst ich halt da komplett aufräumen.

    Jetzt zu meinen folgenden problem und zwar schluckt allein der Windows Ordner seine 15 GB ( hab 70 GB Frei von 120 ), kann ich die einfach löschen oder brauch mein Windows all diese Dateien?

    Bin da nicht so in der Materie drinne. Oder kann ich die auch auf meine andere Festplatte schieben?


    Arno.Duebel

    Ich finde es lustig, wie immer neue Forderungen gestellt werden. Erst sei ein Finanzreset die Lösung, dann ein 0.3x-Server und jetzt ein Löschen der Banneinträge. Die Forderungen sind immer mit den Worten "Wenn (...) passiert, kommen ich und x weitere Spieler wieder zurück, um aktiv zu zocken" angepriesen. Kommt ihr euch da nicht langsam lächerlich vor? Es war uns doch allen schon lange klar, dass der "neue alte" Server keine aktiven Spieler mitbringt und an die "alten Zeiten" anknüpfen kann.


    Das Problem was RGN momentan hat ist eigentlich nicht mehr lösbar, dazu hat die Administration in den letzten Jahren einfach zu viele Fehler gemacht. Seien es mangelnde Updates, fragwürdige Entscheidungen im Bezug auf Regeln und Personal oder auch einfach die übertriebene Arroganz mancher Entscheidungsträger. Seht ein, dass RGN bzw. das SA:MP Projekt gegen die Wand gefahren wurde; und wenn in den nächsten Wochen keine detaillierteren Informationen zu RGN:V kommen, das komplette Projekt in Vergessenheit gerät.

    Ich finde es ein wenig amüsant, wie du jetzt die Projektleitung für die Fehler in der Administration die Schuld gibst.

    Du gehörtest ebenfalls in der Administration, du und Peter haben viele Fehler gemacht mit eurer Sanktionsgeilheit.

    Mit so welchen Methoden habt IHR die User verscheucht, jeden mit dem ich im Kontakt war auf dem Server hatte immer schlechte Erfahrungen mit euch.



    Und jetzt allen ernstes sagst du dass die Projektleitung zu arrogant ist? Die Projektleitung war nie das Problem,sondern die Full-Admins und die Admins.

    Leute wie du und Peter oder Paul.Forsten haben soviele User verscheucht und nun sind jetzt auch die letzten weg.40% der RGN Community spielt noch SA:MP aber auf anderen Server wo es momentan einfach besser läuft. RGN hat derzeit einfach nix zu bieten,und die Argumentation dass RGN:V alles retten würde ist sowas von Quatsch.



    Die ganzen Leute die damals gespielt haben,sind mittlerweile berufstätig oder in Ihrem Studium verwickelt.

    Und haben viel besseres zutun als sich mit sowas zu befassen.


    Ich würde einfach den Server schließen um weitere Kosten zu sparen und das Forum höchstens für die Community an zu lassen.


    Peace out

    Das Spiel ist einfach nach Jahren ausgelutscht da hilft auch kein Reset weiter.

    In der Vergangenheit wo es 400+ User gab zu viele Fehler gemacht und fertig.

    Server off nehmen und das Forum für die Community eventuell an lassen.

    Du meldest dich auch nur zu Wort, wenn es um deinen Kollegen geht.

    Bei den Wörtern "konstruktive Kritik" und "Montgomery.Burns" im selben Satz schlägt meine Rechtschreibprüfung an, sorry.


    Es gibt Spieler, die sich seit Hunderten von Wochen(!) nicht eingeloggt haben, aber täglich Predigten abhalten wollen, wieso der Server auf einem Tief ist. Man darf die neue Administration halt auch nicht mit den Fehlern von damals gleichsetzen. Bei uns gibt es sicherlich keinen, der Leute sperrt / kickt, weil sie beim BSN auf sein Auto "pinkeln".

    Laut deiner Argumentation dürften ja nicht mal Stammis hier ihre Meinung äußern.

    Selbst wenn man sich seit Hunderten von Wochen nicht eingeloggt haben,kann man doch wissen warum der Server auf so einem Tief ist.