PC zusammenstellung

  • 1. Budget ? (Wie viel willst du ausgeben?!)


    1200


    2. Anwendungsbereich ? (Gaming, Office, Multimedia etc.)


    Gaming


    2.1. Welche Auflösung wird benutzt?! (1680x1050, 1920x1080 etc.)


    1920x1080


    3. Nutzungsdauer des Computers (Wie lange möchtest du den Computer verwenden? ggf. aufrüsten?)


    3+


    4. Spezielle Wünsche?!


    Sollte relativ leise sein und beim case sollte eine Seite einsichtbar sein sprich Glas plexy Glas Seite


    5. Sollen Hardwareteile des aktuellen Computers übernommen werden? Wenn ja, welche?


    Nein



    Kp wie das derzeit ausschaut mit dem Budget ob 1200 Euro aktuell reichen um alles auf ner gut bis sehr guten Auflösung zu spielen.

  • https://www.mindfactory.de/sho…bab14594897f1e748243ecec1


    Gehäuse kannst du beliebig austauschen (Lüfterhöhe beachten). Kühler ist dank Noctua Lüftern super leise, und kann auch mit der ein oder anderen Wasserkühlung locker mithalten. Wenn du dir das Geld sparen möchtest, kannst du auch den Boxed Kühler welcher bei der CPU enthalten ist nutzen, wird aber relativ Laut. Grafikkarte kannst du nach Belieben gegen andere Modelle der Serie tauschen.


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • https://www.mindfactory.de/sho…bab14594897f1e748243ecec1


    Gehäuse kannst du beliebig austauschen (Lüfterhöhe beachten). Kühler ist dank Noctua Lüftern super leise, und kann auch mit der ein oder anderen Wasserkühlung locker mithalten. Wenn du dir das Geld sparen möchtest, kannst du auch den Boxed Kühler welcher bei der CPU enthalten ist nutzen, wird aber relativ Laut. Grafikkarte kannst du nach Belieben gegen andere Modelle der Serie tauschen.


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    An sich gutes Setup nur dort fehlen Festplatten. Ich würde vielleicht auch eher auf ein b450 board gehen.


    Hab jetzt nicht ganz nachgeschaut, hat das Mainboard eine USB Bios Flashback funktion?


    Vielleicht nimmst du statt den Ryzen 3700x den Ryzen 3600 so haste noch bissel Geld für eine SSD und/oder HDD und der Prozessor reicht für nur Gaming total aus.

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“


    rosenberg2wjxl.jpg


    Edited 2 times, last by Ken.Rosenberg ().

  • Mit welcher gforce gtx Karte wäre die RX 5700 XT ca gleichzusetzen Tom.Tucker   Ken.Rosenberg

    Bewegt sich zwischen 2060 super und 2070 super. In manchen games besser als die 2080 ti z.b. Battlefield oder Forza Horizion.

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“


    rosenberg2wjxl.jpg


  • Hier ist ne passende Zusammenstellung von Computerbase.


    https://geizhals.de/?cat=WL-969868


    Hat ein gutes Mainboard mit BIOS flashback, so braucht man sich keine Sorgen machen wegen zen2 Kompatibilität mit dem werksbios.


    Gehäuse kannst du dir eins mit (echt)Glas aussuchen.

    Z.B. https://geizhals.de/fractal-de…ef-r6-bk-tg-a1746669.html


    Die Grafikkarte kannst du auch gegen eine 5700XT tauschen je nachdem welche Spiele du spielst kann das eine oder das andere besser sein.


    Hättest mir gestern auch sagen können, dass du nen neuen PC holen willst. Nico.Freeman

  • Da würde ich lieber 3200 RAM nehmen kostet nicht so viel mehr.

    Und die 5700 xt.

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“


    rosenberg2wjxl.jpg


  • warum ein 150,- gehäuse wenn eh kaum rgb verbaut ist? macht doch garkein sinn.

    Ein 8700k macht genauso wenig Sinn, ebenso ist kein Mainboard vorhanden.

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“


    rosenberg2wjxl.jpg