Spezialshop Erweiterung (Anti-Drogen Spritze)

  • Soll die Idee angenommen werden? 39

    1. Ja (22) 56%
    2. Nein (12) 31%
    3. Ja, mit Änderung (5) 13%

    Servus,


    Ich hätte einen Vorschlag für eine Erweiterung im Spezialshop. Im Falle einer Vergiftung durch übermäßigen Drogenkonsum, sollte dieses Item zu Nutze kommen. Es handelt sich hierbei um eine Spritze. Wie der Titel schon verrät, soll dieses Item eine Entgiftung, zur Alternative im Krankenhaus sein. Das Item sollte man im Spezialshop für 500 Aktivitätspunkte (Falls unpassend, korrigieren) erwerben können und ist nur einmal verwendbar. Das Item kann durch eine Verhaftung entzogen werden oder man verliert es beim Tod.


    credits alejandro vierra

  • Hey KAZU.SAVANT


    dein Thema wurde aktiviert!


    Bitte beachtet beim Posten folgende Regeln:

    • Beiträge die nur ein stumpfes "Dafür" oder "Dagegen" (oder vergleichbares) beinhalten werden kommentarlos gelöscht und verwarnt
    • Respektiert verschiedene Sichtweisen und bleibt sachlich
    • Spart euch Kommentare, die die selbe Meinung beinhalten, da dies die Auswertung für uns erschwert
    • Bei der Verbreitung der eigenen Meinung darf man niemanden beleidigen, diskriminieren oder ähnliches
    • Es gelten auch hier die allgemeinen Foren-Regeln!


    Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei einem Ideen- und Vorschläge-Moderator per PN melden.


    Mit freundlichen Grüßen
    Anthony_Harrison
    Stellv. Leitung - Ideenmanagement

  • Wenn die Spritze beim Tod oder bei einer Durchsuchung weg ist, wird das denke ich kaum jemand nutzen.

    Die (ehemalige) GSF Elite


    ~ Jonas.Kingston ~ Francesco_Medici ~ Vincenzo_Alemdar~ Ricardo_gonzales ~
    ~ hugo_gonzales~ jugo_gonzales ~ muruk ~ Eddy_Gordolino ~
    ~ mario.jane ~ Igor_Medici ~ Abed_HiLL ~ Marko_HiLL~
    ~ Mario_Shakur ~ Erol.Pacino ~ Luca_Gonzales~ Sonny_Forelli ~
    ~ Azad.Kingston ~ Piedro_Medici ~ Redster ~ Antonio_Street ~

  • Jetzt nach ein paar anderen Meinungen würde ich doch sagen, dass 500 AP zu wenig sind, jedoch 5-10k AP für einmalig verwendbares Item auch zu viel, dann würde ich lieber mich von einem Medic oder im KH einweisen lassen. Vielleicht wären 2000 AP passender

  • Das Einweisen kostet glaub ich 50k. Eine Sniper ca 400k. Die Sniper kostet im AP Shop glaube ich 1500 AP; demnach müsste rein theoretisch so eine Spritze ca 200 AP kosten. Das ist aber mMn zu wenig, da die Medics dann eine wichtige Aufgabe verlieren würden.

    Würde man die AP unproportional höher setzen, würde es keiner mehr kaufen, da das Einweisen billiger wäre.

    Bin daher dagegen

    Die (ehemalige) GSF Elite


    ~ Jonas.Kingston ~ Francesco_Medici ~ Vincenzo_Alemdar~ Ricardo_gonzales ~
    ~ hugo_gonzales~ jugo_gonzales ~ muruk ~ Eddy_Gordolino ~
    ~ mario.jane ~ Igor_Medici ~ Abed_HiLL ~ Marko_HiLL~
    ~ Mario_Shakur ~ Erol.Pacino ~ Luca_Gonzales~ Sonny_Forelli ~
    ~ Azad.Kingston ~ Piedro_Medici ~ Redster ~ Antonio_Street ~

  • Das Einweisen kostet glaub ich 50k. Eine Sniper ca 400k. Die Sniper kostet im AP Shop glaube ich 1500 AP; demnach müsste rein theoretisch so eine Spritze ca 200 AP kosten. Das ist aber mMn zu wenig, da die Medics dann eine wichtige Aufgabe verlieren würden.

    Würde man die AP unproportional höher setzen, würde es keiner mehr kaufen, da das Einweisen billiger wäre.

    Bin daher dagegen

    Eine Sniper kostet 1.5-2.5 mio für die Hitmen vllt 400k.


    Die Spritze sollte meiner Meinung nach auch nicht mehr als 1-2k ap maximal kosten sonst kann man sie gleich draußen lassen weil sie keiner benutzen wird. Verlieren sollte man sie auch nicht da sie ein Specialitem sein sollte sowie das Jetpack. Das mit den Medics ist sowieso blöd wie es aktuell ist meistens man sollte einfach so einweisen lassen ich war gestern Stoned und ein Medic war afk aufm desk aber on duty und ich konnte mich nicht einweisen.


    Grüße

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“


    rosenberg2wjxl.jpg


  • der vorschlag des jan bzw. francis jackson gibt dieser idee den perfekten schliff

    die kleinliche rechnerei des supporters muruk ist indes an peinlichkeit kaum zu überbieten

    ich bin gegen muruk und für den vorschlag

    basta