Austausch zur Wirtschaftsreform

Das neue Forum befindet sich derzeit in der Einfindungsphase.
Wir würden Euch bitten, Fehler per Call-System zu melden.
Unsere Information zum Update findet ihr hier: Update auf WoltLab Suite 3 / Burning Board 5
Vielen Dank!
  • Ich persönlich finde den geplanten Finanz Reset als einen Schritt in die richtige Richtung wobei ich natürlich nur für mich spreche. Ich sehe es einfach als eine neue Herausforderung und werde dadurch sicher wieder mehr im Spiel aktiv sein. Ich habe mir in meiner bisherigen Laufzeit ca. 1.5 Mrd erarbeitet/ergammelt und musste erfahren wie eintönig und langweilig das Serverleben sein kann wenn man sich alles kaufen kann was man möchte. Ich klammere mich nicht an meinen Besitz und freue mich, unter neuen Bedingungen weiterzuspielen. Es haben ja schon einige geschrieben, dass sie nach einem Reset weg wären aber die das sind die meisten eh ja jetzt schon und somit kann ich solche Kommentare nicht ernst nehmen. Wer wirklich den Willen hat, das Spiel wieder in seinem ursprünglichen Anspruch, seiner ursprünglichen Art zu spielen, das wird sich hinterher zeigen. Ich werde auf jeden Fall dabei sein und mir sind 50 angenehme Mitspieler lieber als 200 Meckerhühner :rightparrot:

  • Außer ein Reset bringt das alles nix , ganz ehrlich was bringt das wenn wenn man die anderen Optionen einführt , und man dann noch die Preise senkt ? GARNICHTS , lediglich Verschönerung der Zahlen mehr nicht


    Und wer sagt „wer geht 2019 noch jobben etc“ , das ist ein Roleplay Server und kein DM Server

    Auch wenn der Hauptteil aus DM besteht , mussten die Leute früher auf ihre Finanzen achten ... heute hat jede Fraktion unendlich viel Geld , kann sich alles leisten , das ist auch nicht Sinn der Sache...

  • Wie viele meiner Vorredner schon gesagt haben, wäre Option 2 - zumindest meiner Meinung nach - die einzige Chance, einen tatsächlichen Neuanfang machen zu können. Option 1 wäre, wie von Ryan_CaponE erwähnt, nur eine Verschönerung der Zahlen. Nur weil jemand, der jetzt $2.000.000.000 dann $200.000.000 hat, heißt das nicht, dass er Geld verloren hat, es bleibt sehr ähnlich. Der einzige Unterschied wäre vielleicht, dass neue Spieler nicht so sehr abgeschreckt werden, wenn sie sehen, dass ein Spieler alleine in Goldbarren über $20.000.000.000 hat oder so gut wie jeder Spieler $2.147.483.647 auf dem Bankkonto hat.


    Ich für meinen Teil habe kein Problem damit, alles abzugeben. Als jemand, der mehr Einsicht in Sachen Logs etc. hat, kann ich auch sagen, dass hier lange nicht mehr richtig "gespielt" wurde.

    If you don't like how the table is set, turn over the table.

  • Naja schlimmer als jz kann es sowieso nicht werden

    Also wenn man einen zweiten Server aufmachen würde, dann wären alle AFK gammler am BSN versammelt und gammeln vor sich hin.

    Wo ist da der Sinn?
    Jemand geht auf einen verlassenen Server mit 10 Usern die alle am BSN AFK gammeln um ihr imaginäres ingame Geld zu erhöhen.


    Also ich für meinen Teil würde sehr gerne wieder neu anfangen.

    Ich habe im direkten vergleich GTA V. Dort habe ich rund 900 Mio gehabt, habe mir alles gekauft, alle geilen wagen, alle Basen, Bunker, Terrorbyte, was man sich alles für das Geld kaufen kann. Und was bringt es mir? NICHTS


    Ich befürworte einen RESET.


    Jeder der hier sagt "ja setzt die Ideen um, verändert sie oder denkt euch was aus".

    geht mal in euch, lest die aussagen der Admins und vorallem die von Malignus durch und überlegt nochmal:

    Ideen umsetzen -> benötigt scripter.

    Scripter hier -> zu wenig

    kann ich scripten? -> 99% hier auf dem Server nein

    Die Projektleitung sucht händeringend nach Scriptern die SAMP Skripts schreiben können.

    Aber da schon am Anfang der suche wenige bis keine hier waren und mit der Zeit immer mehr User den Server leider verlassen, wird die zahl der Scripter folglich nicht mehr.
    Einleutend oder?


    Ich stehe hinter der Projektleitung und finde den Schritt gut.


    Überlegt zusammen als TEAM, wie setzen wir den reset um. Was MUSS geändert werden, was würde den Spielspaß verbessern (Jobs was schon alle hier angesprochen haben) und macht das.

    Diejenigen die sich auf ihr ingame Geld aufgeilen die werden gehen. Die haben aber dem Server keinen mehrwert gebracht durch ihre AFK anwesenheit.


    Von mir ein dickes Lob an Ajdiin Wayne   Malignus186   John Johnsen und alle anderen Admins und Projektzugehörigen.

    Ich spiele seit jahren hier und es macht mir derzeit auch immer noch spaß.

    Ich werde weiterhin auf dem Server spielen und auch nach dem Reset weiter ein User bleiben.

    Wenn mich was stören würde, würde ich dies auch bekanntgeben, dem ist hier aber nichts hinzuzufügen.


    Ich wünsche einen schönen Tag.

  • Man muss sich halt die Frage stellen, ob man wirklich einen kompletten Neuanfang will (Option 2), oder ob man nicht aufgrund der allgemeinen SAMP Lage versucht,

    den Server einfach wieder in die richtige Bahn zu führen und sich selbst regulieren zu lassen.

    Bei Option 1 wird zwar zunächst eine Teilung und kein Reset vorgenommen, allerdings führt das dazu, dass den treuen Spielern nicht vors Schienbein getreten wird,

    sondern sowohl reiche, als auch arme User bzw. Neulinge profitieren können.

    Dass sich nichts ändert, sehe ich anders, denn es wird ja nicht nur das Geld geteilt, sondern auch an anderen Schrauben wie dem Zinssystem gedreht, sodass

    sich auf kurze bis mittelfristige Sicht eine finanzielle Verschiebung einstellen wird, da das typische Geldgrenze gammeln nicht mehr eintreten wird, da sinnlos.

    Güter werden ohnehin den Wert verlieren, sodass hier eine ganz neue Regulierung stattfinden wird.

    Ich finde man muss auch nicht erst darauf setzen, dass Leute die sich etwas erarbeitet haben verlieren, nur damit es im Anschluss dann andere User bekommen,

    da das Hauptproblem aus meiner Sicht doch ein anderes ist. So findet lediglich eine Verschiebung statt.

    Die fehlenden sinnvollen Ausgabemöglichkeiten und die Abwechslung sind mMn. die Hauptprobleme. Durch die fehlende Zeit der Skripter für SAMP

    dürfte es allerdings schwierig sein, hier entsprechend neues einzubringen, sodass mit kleineren Änderungen gelebt werden muss.

    Die Methodik, mit dem Hammer raufzuhauen funktioniert nur dann, wenn ein Spiel auch noch einen ausreichend großen Reiz bietet,

    komplett neu anzufangen und das sehe ich zu mindestens bei SAMP nicht mehr.

    Das wäre selbst mit 200+ Spielern ein riskantes Unterfangen geworden, da doch jeder irgendwo spielt, um für seinen Account etwas zu erreichen.

    Somit würde ich eher dafür sorgen an kritischen Spielelementen etwas zu ändern, um den rasanten Vermögensanstieg untereinander zu unterbinden.

    Da könnte man beim Dice System anfangen, wo sinnlos riesige Geldbeträge auf Accounts generiert werden.


    Man muss ehrlicherweise sagen, dass keine der beiden Optionen irgendeine Erfolgsgarantie bieten.

    Aber wenn ich mir so manche Sprüche von Befürwortern der Option 2 anhöre, wo es z.B. heißt, dass sie nur wieder spielen, wenn der Server 150+ Spieler

    hat, selbst aber nichts dazu beitragen damit dieses Ziel erreicht wird...naja :D

    Ein kompletter Neuanfang macht eben auch nur Spaß wenn ganz plötzlich wieder dutzende User zocken und das sehe zu mindestens ich nicht.


    Aber am Ende muss man sowieso austesten und dann schauen, von daher....

    Bei Option 1 sollte man aber durch die Abschaffung der Geldwäsche Regelung ganz klar einen Riegel bei reinen Accountübertragungen vorschieben.

    Bei Option 2 stellt das natürlich kein Problem dar.


    PC Zusammenstellung benötigt?! :golly:
    Ich tausche
    Random Steam Keys gegen 5€. Als "Danke" stelle ich euch ein PC-Wunschsystem mit präziser

    und umfangreicher PN Beratung zusammen, in der ich auch auf eure Fragen eingehe.
    Bei mir bekommt ihr das beste Setup für
    eure Bedürfnisse!
    ((Auch Laptop- oder Lautsprecherberatungen möglich!))
    *Prinzipiell helfe ich auch gerne ohne einen Tausch, sofern es sich um kleinere Anliegen (bsp. CPU empfehlung o.ä.) handelt und ich dafür die nötige Zeit habe.

  • Also RGN ist für mich sowieso schon seit langer Zeit ein Vermögenssimulator deswegen habe ich nichts dagegen mein Vermögen wieder aufzugeben und neu anzufangen. Habe zwar noch nicht so ein Gigantisches Vermögen wie manch anderer aber trotzdem schon etwas angehäuft durch arbeiten oder Handeln innerhalb kurzer Zeit und ohne arbeiten ist für mich RGN langweilig geworden muss ich zugeben nach der 1 MRD habe ich sowieso alles ergammelt, was mMn nicht so sein sollte das man nach paar Mios einfach nur AFK Gammeln kann. :ajdin:

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“
    „Geld kommt, Geld geht, die Familie bleibt.“


  • Ich finde das ganze hätte viel eher geschehen müssen, aber das wurde ja schon angesprochen. Meiner Meinung nach hätte z.B. der Lottogewinn nicht erhöht werden sollte. Auch wurde in Vergangenheit immer wieder das Geld nach oben angepasst. Das da eine Inflation vorprogrammiert ist, ist klar. Aber ja ich denke um einen Neuanfang kommen wir nicht mehr rum

  • Beitrag von Vesko.Stojanovski ()

    Dieser Beitrag wurde von Meik gelöscht ().
  • Beitrag von Polat.Aztecas ()

    Dieser Beitrag wurde von Meik aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().