Diskussion zur aktuellen Lage des Servers

Das neue Forum befindet sich derzeit in der Einfindungsphase.
Wir würden Euch bitten, Fehler per Call-System zu melden.
Unsere Information zum Update findet ihr hier: Update auf WoltLab Suite 3 / Burning Board 5
Vielen Dank!

  • Du müsstest die Gegenwart einfach betrachten und nicht von früher die Flashbacks holen wo 500/500 Leute da waren.
    Kann dich beruhigen spielen sogar weit aus jüngere hier als 14-16. :)
    SAMP für mich macht immer noch Spaß sollte die "Ära" mal ein Ende haben denn ist das so.

  • es werden nicht nur die damaligen zeiten vermisst oder manche sind älter und reifer geworden und haben mittlerweile arbeit gefunden, sondern das ganze feeling ist einfach nicht mehr vorhanden und dieses feeling wird es auf rgn mit sicherheit leider nicht mehr geben
    trotz allem respekt an die, die alles versuchen den server noch am laufen zu halten und die motivation dafür haben :)


    jefe lässt grüßen

  • Muss Vince recht geben.


    Mat hat einfach nicht mehr dieses erste mal arbeiten gehen
    die ersten 10 mio erjobben
    den ersten Sultan kaufen
    das erste mal dicen
    die erste Bewerbung
    das erste mal sdmen
    die erste angenomme Bewerbung
    die ersten Morde
    die ersten Gangfights
    Könnte noch 1000 anderen ersten male nennen.


    Das waren alles so geile Gefühle damals die es einfacht nicht mehr gibt.
    Man kommt online hat mehr Geld aus man ausgeben kann
    Man hat 10k Kills
    Man war in fast jeder frak/gang
    War leader
    Hatte 100rte Gangfights


    Auch wenn es das alles nicht mehr geben wird machen die Admins einen guten job.

  • Als Kind ist das feeling bei allem krasser, ob damals Silver, mit der familie zum schwimmen fahren, von mama 3 Kugeln
    Eis zu bekommen. Könnte dir noch tausende beispiele nennen :D


    Der Server ist nicht scheiße geworden, wir sind einfach älter geworden. Und die neue Generation gibt sich nunmal
    nicht mit Spielen wie Gta San Andreas zufrieden. Zu unserer Zeit war das heftig, ich weiß noch als mein Kollege
    mir damals von SAMP/GRP erzählt hat. " Echte spieler spielen bullen und Medics, du kannst eingesperrt werden, kannst
    einer Mafia beitreten usw" konnte es gar nicht glauben haha :D


    Deshalb lasst uns nicht die schuld immer bei den Admins suchen, natürlich haben die damaligen Admins verdammt
    viel scheiße gebaut, wäre das nicht der Fall, so hätten wir länger die 500 Spieler marke geknackt, aber
    das endresultat wäre das gleiche wie heute.

  • natürlich sind größenteils auch die administratoren, aber auch manche user schuld, weswegen keine 200+ user mehr aktiv drauf spielen und man wegen fast jeder kleinigkeit gebannt wurde und nicht mal die chance hatte einen entbannantrag zu schreiben, auf den man überhaupt ansatzweise ne chance hat entbannt zu werden. aber an dieser stelle muss man auch echt sagen, dass sich die admins nach langer zeit mal wieder ins zeug gelegt haben, jedoch viel zu spät. admins wurden damals leider auch teilweise bevorzugt vor allem mit der sache damals mit vince mcmahon, hätten mal früher leute wie ajdiin und manch andere ins team holen sollen statt leute die spaß daran haben user ins prison zu stecken oder zu bannen.
    früher hat man sich noch wegen der ganzen mähdrescher an der farm bekämpft, um mal an die ersten mios zu kommen, wo der sultan noch 1.5 kostete und mittlerweile läuft der halbe server mit grenze rum
    ich persönlich würde aber wahrscheinlich auch nicht mehr aktiv drauf spielen dafür ist einfach zu viel passiert und man hat dadurch mehr interesse für andere spiele bekommen
    roberto carlos würde das auch sagen


    jefe

  • Gerade mal 5 Minuten gespielt und schon 34 Minuten Prison weil mich ein Spieler am Event richtig abfuckt.... Naja das wars

    Zitat

    BIN ICH IM WEIßEN HAUS - MUSS DAS OAMT RAUS !


    † R.I.P RS: Polat/Abdulhey best Leader FTW (09.01.2010) †
    † R.I.P Yakuza | Cali Kartell | Wheelman (09.10.2011) †


    Zitat

    "und GRP soll SPAß machen! ..... "


  • Du müsstest die Gegenwart einfach betrachten und nicht von früher die Flashbacks holen wo 500/500 Leute da waren.
    Kann dich beruhigen spielen sogar weit aus jüngere hier als 14-16. :)
    SAMP für mich macht immer noch Spaß sollte die "Ära" mal ein Ende haben denn ist das so.


    nein keine frage ich gönn jedem sein spaß der noch bock auf samp hat.
    Aber wie du meinst, man muss nach vorne schauen und man muss sich die frage stellen ob es noch sinn macht ein projekt am leben zu erhalten für 75 spieler oder ob man etwas neues wagt auf gta 5 wo man villeicht mehr erfolg haben wird als jetzt, es ist halt das risiko was man eingeht.



    natürlich sind größenteils auch die administratoren, aber auch manche user schuld, weswegen keine 200+ user mehr aktiv drauf spielen und man wegen fast jeder kleinigkeit gebannt wurde und nicht mal die chance hatte einen entbannantrag zu schreiben, auf den man überhaupt ansatzweise ne chance hat entbannt zu werden. aber an dieser stelle muss man auch echt sagen, dass sich die admins nach langer zeit mal wieder ins zeug gelegt haben, jedoch viel zu spät. admins wurden damals leider auch teilweise bevorzugt vor allem mit der sache damals mit vince mcmahon, hätten mal früher leute wie ajdiin und manch andere ins team holen sollen statt leute die spaß daran haben user ins prison zu stecken oder zu bannen.
    früher hat man sich noch wegen der ganzen mähdrescher an der farm bekämpft, um mal an die ersten mios zu kommen, wo der sultan noch 1.5 kostete und mittlerweile läuft der halbe server mit grenze rum
    ich persönlich würde aber wahrscheinlich auch nicht mehr aktiv drauf spielen dafür ist einfach zu viel passiert und man hat dadurch mehr interesse für andere spiele bekommen
    roberto carlos würde das auch sagen


    jefe

    Ich persönlich erinnere mich auch an gute zeiten auf dem server, aber es gab echt momente da dachte ich mir nur "wtf" teilweise habt ihr den spaß am spielen geraubt, roleplay wurde gar nicht gespielt xD konflikte mit anderen spielern wurde mit sdm oder mit "hab fraps an, anzeige ist raus" geregelt, teilweise auch unmenschliche strafen für spieler oder auch unmenschliches verhalten der spieler (Beispiel: ein kollege, mit den ich gezockt hab, war mal bei BSN oder irgendeine NO-SDM zone, kp war lange her und hat ein spieler mal AUSVERSEHEN ! geschlagen der sich daraufhin entschuldigt hat im chat, er hatte ein screenshot oder ein video gemacht und ihn eine beschwerde reigedrückt die sogar angenommen wurde ich meine in manchen situationen dachte ich mir nur so "Leute... es ist nur ein spiel, davon hängt nicht euer leben ab" ich hatte manchmal das gefühl, es ging nicht um den spielspaß sondern, wie kann ich heute jemanden einen permban reindrücken xDD


    Aber im großen und ganzen hat es ja spaß gemacht sonst würde man ja das nicht spielen.
    Ich respektiere die admins die sich mit dem projekt befassen und ihre freizeit opfern dafür, außer die arbeiten nicht "hartz 4" ssio - bonn 17 bratucha

  • es ging nicht um den spielspaß sondern, wie kann ich heute jemanden einen permban reindrücken xDD


    Ja dies ist schon seit Jahren, so bei vielen in der Community hier denkt man sie spielen auch nur deshalb. Es ist nicht das Script oder so weshalb der Server jz ist wie er ist, sondern einfach die miese Community, ich dachte so, dass die Spieler von früher mittlerweile älter geworden sind und nicht mehr so sind aber hat sich Leider kaum was geändert über die 9 Jahre GRP/RGN die ich miterlebt habe. Viele User heulen hier das es zu wenig User gibt, was mich nicht wundert wenn man Ingame die User vorallem Neulinge so mies behandelt. Da sollte sich jeder die Frage stellen ob man nicht lieber vllt Neulingen Ingame hilft wenn man höhere Userzahlen haben will statt sie über den Haufen zu schießen. Wenn man dann SDM gekillt wird, wird gesagt mach eine Beschwerde im Forum, also ich weiß ja nicht aber ich habe nicht Lust dauerhaft alles aufnehmen zu müssen bzw. Beschwerden zu schreiben, wenn man sich dann auf das SDM Rächt und die Zeit länger als 20 min her ist kriegt man meistens noch von dem User der einen SDM gekillt hat noch eine Drohung oder eine Beschwerde reingedrückt.


    Das ist so das Fazit was ich mir auf RGN machen konnte nach einer Woche wieder spielen.


    MfG

    „Familie ist nicht das, wo man hineingeboren wird, sondern das, wofür man stirbt.“
    „Geld kommt, Geld geht, die Familie bleibt.“