Stellungnahme zur Unseriosität

  • Gemäß der Adminsitzung vom 19.11.2017 :


    Quote

    Die Bewerbung von Akito_Akimoto wurde gemäß der Voraussetzungen nicht zugelassen, da der Spieler allgemein als sehr unseriös auffällt und die Bewerbung als nicht ernstzunehmend erschien, was mit der Position als Uservertreter schwer vereinbar wäre.


    Guten Tag liebe RGN Gemeinde,


    ich weiß ich bin ein bischen spät aber konnte mich leider nicht früher zu Wort melden.
    Wie ich feststellen durfte zähle ich als "unseriös". Was ich wiederum nicht ganz nachvollziehen kann. Meine Uservertreter Bewerbung wurde als nicht "ernstzunehmend" eingestuft aber dennoch nicht als "troll" gelöscht. Woran liegt das ?
    Ich würde vermuten das mir jemand aus der Adminsitzung ein Veto aus persönlichen Gründen gegeben hat und mich dann als unseriös darstellen möchte um meinem ruf zu schaden und seinen zu schützen. Wie ein Präsident dazu sagen würde: " Da verbreitet jemand FAKE NEWS!" Ich vermute mal als Rechtfertigung hat er meine "Vong Sprache" genommen was aber als role play zu sehen ist da es unser Ballas Slang ist und wir die sprache IC benutzen. Zu dem kommen vielleicht noch die Einträge aus meine Userakte die Monate her sind. Die meisten von meinen Einträgen stammen von einem ehemaligen Admin der kurze zeit später auch aus dem Admin Team geflogen ist(nur so als Kenntnisnahme). Ein weiter Grund ist wahrscheinlich das ich viel mit John_Sieler :
    unterwegs bin und ja ich muss zugeben er ist unseriös aber auch nur ein bisschen. Jedenfalls sollte man das nicht als Grund sehen weil ich mich mit der ein oder anderen Person gut verstehe die in der Kritik steht. Okay ich habe mir Vielleicht nicht die größte mühe bei der Bewerbung gegeben. Das ändert aber alles nichts daran das ich mich auf dem Server auskenne. Von den 4 Kandidaten ist nur einer dabei der sich mit DM auskennt und der Rest kennt nur das PD. Ich aber kenne beide Seiten und denke daher ich wäre eine der besseren Wahlen gewesen.
    Die Adminsitzung hat eine Entscheidung getroffen und ich muss nun mal damit leben. Womit ich aber nicht leben kann ist eine unbegründete Anschuldigung und bitte damit um eine Stellungnahme von der Adminsitzung.




    Mit freundlichen Grüßen agito

    halo i bims 1 gatze :nyanparrot: ... vong typ her

  • Durchaus kann ich akito zustimmen das 3 der Bewerber kaum dm Erfahrung haben aber was mich betrifft ich habe jahrelang dm Erfahrung und war auch damals im PD
    Die unseriösität deiner Bewerbung stammt offensichtlich aus deiner Ausdrucksweise wobei ich aber sagen muss das ich auch gedacht habe das es eine Troll Bewerbung war
    MfG

  • Wofür braucht ein uservertreter DM Erfahrung ?
    Du nennst ihn dein Wunsch und er spricht den bei der Sitzung an.


    Die Stelle braucht nur viel Freizeit und Lust anderen Usern zu helfen.

  • Wofür braucht ein uservertreter DM Erfahrung ?
    Du nennst ihn dein Wunsch und er spricht den bei der Sitzung an.


    Die Stelle braucht nur viel Freizeit und Lust anderen Usern zu helfen.


    Das hast du nicht wirklich gefragt? Evtl mal drüber nachgedacht das diese sich viel besser in manche Situationen reinversetzen können?

  • Wenn es den "DMlern" so wichtig ist, in der UV zu sein, wieso bewerben sich dann so wenige? ?(

  • Ich würde vermuten das mir jemand aus der Adminsitzung ein Veto aus persönlichen Gründen gegeben hat und mich dann als unseriös darstellen möchte um meinem ruf zu schaden und seinen zu schützen.


    Ein weiter Grund ist wahrscheinlich das ich viel mit John_Sieler : unterwegs bin und ja ich muss zugeben er ist unseriös aber nur ein bisschen.


    Ich rieche da ein klein wenig Doppelmoral.
    Auch wenn es wie immer nicht wirklich stark ernst gemeint war.

  • Vielleicht hat auch einfach nicht jeder Lust, so viel Zeit in ein Spiel zu investieren (abwegig, ich weiß). Denen, die es trotzdem machen, gebührt mein Respekt. Der Server würde sonst nicht laufen, und ich glaube, dass auch Akito Akimoto eine Bereicherung gewesen wäre. Vielleicht überdenkt die Administration ja ihr Urteil.


    Viele liebe Grüße
    John_Sieler

  • Aloha,


    ich habe den Beitrag einmal in den richtigen Bereich geschoben, immerhin möchtest du ja, dass er als solcher wahrgenommen wird ;)
    Ich möchte hier auf einige deiner Punkte eingehen um ein Verständnis für die Etnscheidung aufzubauen.


    Ich würde vermuten das mir jemand aus der Adminsitzung ein Veto aus persönlichen Gründen gegeben hat und mich dann als unseriös darstellen möchte um meinem ruf zu schaden und seinen zu schützen.


    Ich kann dir versichern, dass dir niemand aus der AS ein Veto gegeben hat. Es war eine Gemeinschaftsentscheidung deine Bewerbung als unseriös einzustufen und dich nicht zur Wahl zuzulassen.


    Meine Uservertreter Bewerbung wurde als nicht "ernstzunehmend" eingestuft aber dennoch nicht als "troll" gelöscht. Woran liegt das ?


    Die einfachste Antwort ist wohl: Es hat keiner darauf geachtet, oder es für notwendig angesehen. Eine Verwarnung wegen Troll und eine Einstufung als nicht seriös genug für eine Bewerbung als UV, sind 2 verschiedene Dinge (das eine ist rein forenbezogen, das andere organisatorisch). Zudem ist der Hauptgrund für das Löschen von Trollbeiträgen die Schadensminderung und/oder Spam zu vermeiden (was hier beides nicht allzu sehr zu befürchten war).


    Ich vermute mal als Rechtfertigung hat er meine "Vong Sprache" genommen was aber als role play zu sehen ist da es unser Ballas Slang ist und wir die sprache IC benutzen.


    Tatsächlich hat der Aufbau und die allgemeine Formulierung deiner Bewerbung den Ausschlag gegeben (in Verbindung mit dem unten zitierten "unseriösem" Ingame-Verhalten) dich nicht zuzulassen. Die Rolle des UV ist eine organisatorische, bzw. OOC Rolle, sodass dies nicht mit "IC" zu begründen ist, oder dies deutlicher hätte hervorgehoben werden müssen.


    ich muss zugeben er ist unseriös aber auch nur ein bisschen.


    Nur ein bisschen :rolleyes:


    Von den 4 Kandidaten ist nur einer dabei der sich mit DM auskennt und der Rest kennt nur das PD. Ich aber kenne beide Seiten und denke daher ich wäre eine der besseren Wahlen gewesen.


    Jeder User, der die Voraussetzungen erfüllt kann sich bewerben. Da dann auch die User bestimmen, wer UV wird, achten wir nicht auf eine Gleichverteilung der Kompetenzen. Dies obliegt euch, wen ihr euch als Vertreter wünscht.



    Soviel zu den obigen Punkten, nun möchte ich generell darauf eingehen, warum deine BW nicht zugelassen wurde.


    Wie hier bereits schon von unabhängigen Usern erwähnt, hatte die Bewerbung starken Troll-Charakter und kann nicht als ernsthafte Bewerbung angenommen werden. Wir möchten allerdings nicht, dass die Rolle des UV "herabgesetzt" oder lächerlich gemacht wird, sodass die User diese nicht mehr ernst nehmen, oder die Möglichkeiten nicht nutzen. Daher haben wir (übrigens wurde das in der Vergangenheit auch schon einmal gemacht) dich aus der Umfrage heraus genommen, um die "Integrität" der UV-Rolle zu schützen. Ich weiß, das klingt ziemlich hochgestochen und albern, aber ich denke ihr wisst was gemeint ist^^.



    Schöne Grüße
    Jonathan

    wIHk680.png
    [align=center]
    1. A gentleman never tells about conquests, private matters, or dealings. His business is nobody else’s
    2. A gentleman doesn’t clash in public with enemies or exes, or worse, with out-of-fashion contrasts, colors or styles.
    3. A gentleman is always happy to serve, whether it’s opening the door, picking up the bill, or merely calling a cab the next morning. Ask him for help and he cannot refuse.
    4. A gentleman never reacts to rudeness. He pretends he doesn’t recognize it and moves on like it never happened, because it never should have.
    5. A gentleman is always on target with witty remarks, interesting facts, and conversation starters that bring the best out of everyone.
    6. A gentleman asks non-invasive questions to keep a conversation going and attention focused on others. He makes them feel like the most interesting person he’s ever met, whether that’s true or not.

  • @Jonathan


    Wie du selber sagst, haben die User letzten Endes die Entscheidung wer Uservertreter wird.
    Deswegen stellt sich mir umso mehr die Frage weshalb dann ein User von der Adminsitzung von der Wahl ausgeschlossen wird.


    So wie du es schreibst, sollten eigentlich die User entscheiden dürfen ob der o.g. User unseriös ist oder nicht oder ob seine Bewerbung ausreicht. Ihn wegen solchen Argumenten auszuschließen lässt mich eher darauf schließen, dass einige Admins oder eventuell alle mit ihm ein persönliches Problem haben und wahrscheinlich nicht seine Qualitäten in den Aufgaben der UV sehen.


    Zumal die heutigen Bewerbungen alle regelrecht nach dem Motto "Schwafelei" gestaltet wurden. Es geht nicht mehr um den Inhalt einer Bewerbung sondern viel mehr um die Person dahinter.



    Und zum Thema unseriös, wenn es danach geht müssten so manche Leute aus dem Admin-Team gekickt werden.



    Naja wie dem auch sei, wenn es eine Userentscheidung ist, dann lasst die User entscheiden und nicht als Admin von vorne rein Leute aussortieren.

  • Die Bewerbung war doch wohl ein Witz, hat nichts mit Seriösität zu tun.
    Hör auf zu weinen und schreib bei der nächsten Wahl eine anständige Bewerbung, dann wirst du sicherlich ernst genommen.

    Der Chinese guckt mir zu schlitzig!


  • Und zum Thema unseriös, wenn es danach geht müssten so manche Leute aus dem Admin-Team gekickt werden.


    Anderson.Jacklin : und ich sind doch schon geflogen :troll:


    Bei den letzten Wahlen war das Motto noch „Wenn die User den (unseriösen) User X wählen, ist das ja nicht das Problem oder die Schuld der Adminsitzung“
    Fand das auch nicht besonders falsch, weil es eben der Wille der User war.
    Aber auch nicht ganz richtig, weil ein Großteil der User, die einen UV aufsuchen, gebannt sind und somit nicht abstimmen können. Wenn der UV, der von den aktiven Usern gewählt wird, nichts taugt, leiden die dadrunter, die ihn eher bräuchten.
    Ich kann die Entscheidung schon in Teilen nachvollziehen.

  • Schreib beim nächsten mal eine richtige Bewerbung vill wirst du ja dann um die 14 Jahre alt da solltest du das in der Schule lernen. Danach wirst du vill. ernst genommen :mariopls:

  • Jeder normal denkende Mensch hätte diese "Bewerbung" nicht ernst nehmen können. Ein Uservertreter hat schon eine ernst zu nehmende Aufgabe für die er sich unter anderem auch mit einer entsprechenden Bewerbung (von der geistigen Reife einmal abgesehen) qualifizieren muss, was ja hier keineswegs der Fall war. Als wirklich lustig empfand ich die diversen Verschwörungstheorien was denn die wirklichen Ablehnungsgründe gewesen sein sollten :thumbsup:
    Du solltest da dein Kopfkino wieder einpacken und mit nach Hause nehmen und beim nächsten Mal, falls du wirklich Interesse hast, die Sache vernünftig angehen. Dann könnte man als User auch davon ausgehen dass wir einen Vertreter und keinen Klassenclown wählen.


    Viele Grüße
    Tom

  • Jeder normal denkende Mensch hätte diese "Bewerbung" nicht ernst nehmen können. Ein Uservertreter hat schon eine ernst zu nehmende Aufgabe für die er sich unter anderem auch mit einer entsprechenden Bewerbung (von der geistigen Reife einmal abgesehen) qualifizieren muss, was ja hier keineswegs der Fall war. Als wirklich lustig empfand ich die diversen Verschwörungstheorien was denn die wirklichen Ablehnungsgründe gewesen sein sollten :thumbsup:
    Du solltest da dein Kopfkino wieder einpacken und mit nach Hause nehmen und beim nächsten Mal, falls du wirklich Interesse hast, die Sache vernünftig angehen. Dann könnte man als User auch davon ausgehen dass wir einen Vertreter und keinen Klassenclown wählen.


    Viele Grüße
    Tom


    Ich persönlich hätte gerne einen Klassenclown als Vertreter ;)

  • Jonathan Hanson :


    1.

    Quote

    Ich kann dir versichern, dass dir niemand aus der AS ein Veto gegeben hat.


    Das mit dem Veto war eine Vermutung von mir und wenn du mir sagst es gab kein Veto, dann glaube ich dir mal.



    2.

    Quote

    Es hat keiner darauf geachtet, oder es für notwendig angesehen.


    Am Dienstag, 6. Juni 2017, 15:42 bekam ich eine Verwarnung für Spam

    Diese bekam ich, weil ich eine recht liberale BMod Bewerbung geschrieben habe. Darauf hin habe ich den ausführenden Admin kontaktiert. Auf die Frage was daran Spam
    war bekam ich folgende Antwort:

    Quote

    Es war ein Sinn- und Geistloses Geschreibsel oder wie man es auch immer nennen mag. Vielleicht war Spam nicht der richtige Ausdruck. Trollen hätte es vielleicht besser getroffen.


    Auf diese Antwort wusste ich nicht mehr zu reagieren und lies die Sache auf sich beruhen. Ändert aber nix an der Tatsache das ich eine Verwarnung für "Spam" bzw "Troll" bekomme habe bei einer ernst gemeinten Bewerbung.



    3.

    Quote

    Tatsächlich hat der Aufbau und die allgemeine Formulierung deiner Bewerbung den Ausschlag gegeben (in Verbindung mit dem unten zitierten "unseriösem" Ingame-Verhalten) dich nicht zuzulassen. Die Rolle des UV ist eine organisatorische, bzw. OOC Rolle, sodass dies nicht mit "IC" zu begründen ist, oder dies deutlicher hätte hervorgehoben werden müssen.


    Ja ich gebe zu ich hätte mir mehr mühe geben sollen. Mein Fehler. Es war aber meine Schreibweise und ich denke eine gewisse Schreibfreiheit hat man ja dann doch noch. Anderseits hätte mir ein Admin ja auch schreiben können per PN :"Hey gib dir doch mal bitte mehr Mühe bei deiner Bewerbung. So können wir das nicht stehen lassen." So war es ja leider nicht.



    4.

    Quote

    Nur ein bisschen :rolleyes:




    5.

    Quote

    Jeder User, der die Voraussetzungen erfüllt kann sich bewerben. Da dann auch die User bestimmen, wer UV wird, achten wir nicht auf eine Gleichverteilung der Kompetenzen. Dies obliegt euch, wen ihr euch als Vertreter wünscht.


    Wie Chris Gates : schon sagte:

    Quote

    Wie du selber sagst, haben die User letzten Endes die Entscheidung wer Uservertreter wird.
    Deswegen stellt sich mir umso mehr die Frage weshalb dann ein User von der Adminsitzung von der Wahl ausgeschlossen wird.


    So wie du es schreibst, sollten eigentlich die User entscheiden dürfen ob der o.g. User unseriös ist oder nicht oder ob seine Bewerbung ausreicht. Ihn wegen solchen Argumenten auszuschließen lässt mich eher darauf schließen, dass einige Admins oder eventuell alle mit ihm ein persönliches Problem haben und wahrscheinlich nicht seine Qualitäten in den Aufgaben der UV sehen.


    Was noch zu ergänze wäre ich erfülle alle Anforderungen als UV und hätte so gut wie ich könne mich für die User eingesetzt.




    6.

    Quote

    Wir möchten allerdings nicht, dass die Rolle des UV "herabgesetzt" oder lächerlich gemacht wird, sodass die User diese nicht mehr ernst nehmen, oder die Möglichkeiten nicht nutzen. Daher haben wir (übrigens wurde das in der Vergangenheit auch schon einmal gemacht) dich aus der Umfrage heraus genommen, um die "Integrität" der UV-Rolle zu schützen. Ich weiß, das klingt ziemlich hochgestochen und albern, aber ich denke ihr wisst was gemeint ist^^.


    Ich verstehe schon was du meinst aber sowas sieht man immer erst im nachhinein. Wäre ich gewählt worden und hätte eurer Meinung nach "mist" gebaut oder "unseriös" verhalten hätte man mich rausschmeißen und den 2. platzierten einsetzten können. Stattdessen bewegt man sich hier am rande einer Zensur.


    Ich finde es halt schade das man mich nicht zur Wahl zulässt wegen meiner "Unseriosität ". Es wird hier ja auch nicht mal Beweisen das ich "unseriös" bin, es heißt nur ich bin nicht seriös genug. Ab wann bin ich seriös genug? Bei der Bewerbung gab es keine Vorlage/n (änder nix daran das ich mir mehr mühe hätte geben können, ja) und trotzdem reicht meine Bewerbung nicht aus. Die einzige vorlage die es gab waren die mindest Voraussetzungen und diese habe ich ja erfüllt.



    Liebe Grüße agito

    halo i bims 1 gatze :nyanparrot: ... vong typ her

  • Stattdessen bewegt man sich hier am rande einer Zensur.


    Das ist doch jetzt nicht dein Ernst?
    Wo ist bitte das nicht-zulassen zu einer Wahl Zensur?
    Keiner deiner Beiträge in denen du hier deine Meinung äußerst,
    wurde gelöscht, sogar deine "Bewerbung" wurde nicht gelöscht.



    Hättest du dir nur halb so viel Mühe für deine Bewerbung gegeben wie für diese
    Diskussion über deine wirklich nicht seriöse Bewerbung, dann hättest du dir all dies hier sparen können.

  • Lies deine Bewerbungen vor dem Posten durch.
    Nuff said.

    "Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf."
    George Canning

  • Beim Schreiben und Absenden der Bewerbung bestimmt noch richtig gefeiert und jetzt so einen Thread weil man genommen wurde von den Admins.


    Ai ai ai wenn man schon trollt dann sollte man auch wie ein Mann sowas verkraften und nicht rumweinen.