"Verbotene Inhalte in Avatar/Benutzertitel/Sigantur"

Das neue Forum befindet sich derzeit in der Einfindungsphase.
Wir würden Euch bitten, Fehler per Call-System zu melden.
Unsere Information zum Update findet ihr hier: Update auf WoltLab Suite 3 / Burning Board 5
Vielen Dank!
  • Wie der Titel schon sagt, habe ich eine PN von Peter Hubert bekommen.
    In der PN heißt es, ich Zitere:


    Verbotene Inhalte in Avatar/Benutzertitel/Sigantur




    Hallo Thomas,




    "bitte entferne deine Signatur, deinen Avatar und das YPG aus seinem Benutzertitel.
    Die YPG ist eine Organisation, die terroristisch geprägt ist. Wir sind
    hier keine politische Plattform und möchten sowas hier nicht sehen.


    Du hast 24 Stunden Zeit, andernfalls werde ich die Funktionen für dich sperren und ggf. weitere Sanktionen verhängen. "




    Gruß


    Peter



    Finde es schon etwas absurt zu behaupten, dass die sogenante "YPG" ( Volksverteidigungseinheiten in Syrien ) eine Organisation ist, die angeblich "Terroristisch" geprägt sein soll.
    Zumal ich dann das "YPJ" (Fraueneinheit in Syrien) und das YPS ( Zivilen Verteidigungskräfte ) auch entfernen müsste, aber Peter nur das YPG mein Avatar und die Sigantur weg haben möchte.


    Es ist richtig, dass es Leute gibt, die behaupten das die YPG eine gewisse nähe zur der Verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei "PKK" hat, aber dennoch hat der Sprecher der YPG Anfang 2011 und danach in weiteren Konferenzen mehrmals gesagt, dass die YPG und auch die YPJ unabhängig von der PKK sei.


    Amerika Unterstützt übrigends die Volksverteidigungseinheiten in Rojava ( Nord-syrien ).


    Ich kann es wirklich nicht verstehen, wieso ich nun meine Sigantur und das "YPG" entfernen soll,
    Vielleicht hat es 1 User gemeldet, ich weiß es nicht. Aber die Sigantur und das YPG hab ich schon sooo lange im Profil stehen. Abgesehen von meinen Avatar, den ich vor kurzen gewechselt habe.



    Eine klare Stellungsnahme hätte ich gerne.

  • Mal abgesehen davon, dass du keine internen Beiträge (also auch private Nachrichten von Admins) veröffenlichen solltest, kann ich leider nicht nachvollziehen, warum man in einem GTA-Forum deswegen so eine Welle schiebt.
    Ich meine klar, meinetwegen ist es keine Terrororganisation, vielleicht es es das doch - ich weiß es nicht. Aber es ist einfach genauso absurd zu verlangen, dass sich die Admins damit auseinandersetzen ob und wie welche Gruppierung als "terroristisch" angesehen wird. Letztendlich gibt es dafür auch keine klare Antwort, die eine Gruppe sieht es so, die andere so. Am Ende kommt dann jeweils die Partei, die kein Verständnis gefunden hat und erstellt einen Forum Beitrag in dem jeder seine geistigen Ergüsse loswerden kann.
    Das ist einfach der Grund, warum wir auch keine politische Plattform sind. Wenn du darüber diskutieren willst, dann tu das mit deinen Freunden oder in einem dafür vorgesehenen Forum - ich sehe RGN ebensowenig als eine geeignete Plattform dafür an. Da spielt es für mich keine Rolle, welche Gruppe das ist. Es ist nicht in unserem Aufgabenbereich sich über jedes Land der Welt politisch korrekt auszukennen. Wenn du jetzt die SPD oder die CDU irgendwie repräsentieren willst, dann tu das. Da kann ich dir genau sagen welche Stellung dabei bezogen wird, aber wenn man dann noch solche politisch instabilen Länder wie Syrien mit hineinbringt, dann ist das einfach nicht Sinn und Zweck - tut mir leid.


    EDIT:
    Auch wenn JohnJ schon geschlossen hat, noch kurz hierzu:

    Kann geclosed werden,ich bzw wir ( paar Kollegen ) haben dies bezüglich mit @John_Johnsen: alles geklärt.
    Wir dürfen es nutzen ( auch als Killspruch ).Googeglt die YPG mal.

    Ich war damals dabei, als es diese ganze Diskussion schon einmal gab und wenn ich mich recht erinnere, wurde es geduldet wenn man es als Killspruch (im /f oder im /g, also nicht im "normalen" /l Chat") genutzt hat. Aber auch nur dann, wenn sich niemand beschwert. Dass man es aber im Forum öffentlich per Avatar und Signatur hinausträgt, ist eben nicht Sinn und wenn sich jemand davon "angegriffen" fühlt und das meldet, so ist es nunmal die Aufgabe von Peter hier für eine saubere Atmosphäre zu sorgen.




    Mit freundlichen Grüßen,
    Sebastian Cheerz

  • Mal abgesehen davon, dass du keine internen Beiträge (also auch private Nachrichten von Admins) veröffenlichen solltest, kann ich leider nicht nachvollziehen, warum man in einem GTA-Forum deswegen so eine Welle schiebt.
    Ich meine klar, meinetwegen ist es keine Terrororganisation, vielleicht es es das doch - ich weiß es nicht. Aber es ist einfach genauso absurd zu verlangen, dass sich die Admins damit auseinandersetzen ob und wie welche Gruppierung als "terroristisch" angesehen wird. Letztendlich gibt es dafür auch keine klare Antwort, die eine Gruppe sieht es so, die andere so. Am Ende kommt dann jeweils die Partei, die kein Verständnis gefunden hat und erstellt einen Forum Beitrag in dem jeder seine geistigen Ergüsse loswerden kann.
    Das ist einfach der Grund, warum wir auch keine politische Plattform sind. Wenn du darüber diskutieren willst, dann tu das mit deinen Freunden oder in einem dafür vorgesehenen Forum - ich sehe RGN ebensowenig als eine geeignete Plattform dafür an. Da spielt es für mich keine Rolle, welche Gruppe das ist. Es ist nicht in unserem Aufgabenbereich sich über jedes Land der Welt politisch korrekt auszukennen. Wenn du jetzt die SPD oder die CDU irgendwie repräsentieren willst, dann tu das. Da kann ich dir genau sagen welche Stellung dabei bezogen wird, aber wenn man dann noch solche politisch instabilen Länder wie Syrien mit hineinbringt, dann ist das einfach nicht Sinn und Zweck - tut mir leid.



    Grüße

    Dürfen wir denn nicht unseren Stolz an diese mutige Kämpfer teilen indem wir ein Bild davon drinne haben?
    Wenn ihr euch damit nich auseinandersetzen wollt,dann lasst Thomas_Wright : sein Bild drinne und alle sind zufrieden.
    Nur weil i-welche rechtsradikalen Türken damit ein Problem haben?
    Wenn einer z.b ein Erdogan als Bild hat beschwere ich mich? ( Obwohl es genügend Gründe dafür gäbe ).Wir werden es nicht entfernen!
    Man darf sich diese Fragen gar nicht stellen ob ja oder nein.Man wenn ihr keine Informationen habt dann nervt nicht ( das geht an die die sich beschweren )


    mfg

  • Mal abgesehen davon, dass du keine internen Beiträge (also auch private Nachrichten von Admins) veröffenlichen solltest, kann ich leider nicht nachvollziehen, warum man in einem GTA-Forum deswegen so eine Welle schiebt.
    Ich meine klar, meinetwegen ist es keine Terrororganisation, vielleicht es es das doch - ich weiß es nicht. Aber es ist einfach genauso absurd zu verlangen, dass sich die Admins damit auseinandersetzen ob und wie welche Gruppierung als "terroristisch" angesehen wird. Letztendlich gibt es dafür auch keine klare Antwort, die eine Gruppe sieht es so, die andere so. Am Ende kommt dann jeweils die Partei, die kein Verständnis gefunden hat und erstellt einen Forum Beitrag in dem jeder seine geistigen Ergüsse loswerden kann.
    Das ist einfach der Grund, warum wir auch keine politische Plattform sind. Wenn du darüber diskutieren willst, dann tu das mit deinen Freunden oder in einem dafür vorgesehenen Forum - ich sehe RGN ebensowenig als eine geeignete Plattform dafür an. Da spielt es für mich keine Rolle, welche Gruppe das ist. Es ist nicht in unserem Aufgabenbereich sich über jedes Land der Welt politisch korrekt auszukennen. Wenn du jetzt die SPD oder die CDU irgendwie repräsentieren willst, dann tu das. Da kann ich dir genau sagen welche Stellung dabei bezogen wird, aber wenn man dann noch solche politisch instabilen Länder wie Syrien mit hineinbringt, dann ist das einfach nicht Sinn und Zweck - tut mir leid.

    Ich habe nicht angefangen die "Welle" zu schieben. Die Welle wurde von Peter Hubert ausgelöst.
    Na kla hat jeder seine eigene Meinung, aber wo liegt das Problem, wenn man eine Sigantur, ein Avatar und 3 kürzel im Profil stehen hat ?


    Gibt hier auch keinen der über die Gruppierungen disskutiert. Ich zeige ledeglich meine Liebe zu den Helden die für Freiheit und gerechtigkeit Kämpfen.

  • Hallo und guten Tag,


    wir wollen schlichtweg keine (öffentlichen) Diskussionen über politische bzw. politisch-gesinnte Gruppierungen in diesem Forum haben.
    Um dies zu verhindern, bitten wir die User solche Sachen nur in geschlossenen Umgebungen zu verwenden (/f-Chat o.ä., sofern sich niemand dadurch getört fühlt).
    Die Welle beginnt aus meiner Sicht beim Threadersteller. PN lesen, Anweisungen folgen, keine Verwarnung erhalten und fertig - so schwer ist es doch nicht.


    Die Entscheidung, dass wir Kennzeichen der PKK, der YPG o.ä. hier nicht öffentlich sehen möchten, wird klar durch das hier geltende Hausrecht und den AGBs abgedeckt.
    Daher sehe ich dir Beschwerde hier als nicht sinnvoll an und soll vielmehr nur wieder die Administration grundlos anprangern.


    Da dieser Thread hier scheinbar von der ersten Antwort an einen Troll- und Flamethread erinnert, schließe ich diesen.


    Mit freundlichen Grüßen
    John Johnsen