Frage bezüglich Handyvertrag/Portal.

  • Also ich habe damals auch meinen Vertrag dort abgeschlossen.
    Lief dann über Otelo (Vodafon) und ging alles eigentlich auch gut.
    Fand es aber bisschen gewöhnungsbedürftig, dass man nicht genau wusste, an wen man sich wenden soll, falls mal was ist.
    An sich ist es ne gute Sache. Würde mich aber vorher mal drüber informieren, wie teuer das bei anderen Anbietern ist.


    zB hat soweit ich weiß O2 Angebote, wie zB dass du dein Datenvolumen buchst aber irgendwie wenn man unter 25 ist (weiß ich jetzt nicht bei dir), dann bekommst du nochmal 1GB extra oder das doppelte.
    Weiß nicht mehr genau wie das war.
    Kollege von mir zahlt somit seine 40-50€ monatlich und hat 8GB Volumen + immer das neuse iPhone Model.


    Ich persönlich bin lieber in den Laden gegangen und habe mir dort meinen nächsten Vertrag gemacht.
    Ist persönlicher, bessere Beratung und Angebote (teilweise).
    zB hatte man mir gesagt ich solle lieber eine Woche später kommen, da ich dann dies und jenes Angebot nutzen kann welches dann als Aktion bei O2 ist.

  • Hmm woran müsste man sich denn bei Problemen melden? An die Telekom?
    Der Vertrag ist momentan das günstigste was man finden kann. Mir gehts eig. nur darum ob solche Anbieter safe sind.

  • An wen, weiß ich leider nicht mehr. Ist ein paar Jährchen her ^^
    Ehm, okey also von günstigkeit her denke ich, dass es anderes noch gibt, als 50€ für Allnet + 6GB
    Versuch dich in der Hinsicht zu erkundigen.


    Also ich will nichts versprechen, kann aber sagen, dass vom Vertrag abschließen, laufen und alles drum und dran bei mir alles reibungslos funktionierte.

  • Hmm woran müsste man sich denn bei Problemen melden? An die Telekom?
    Der Vertrag ist momentan das günstigste was man finden kann. Mir gehts eig. nur darum ob solche Anbieter safe sind.

    Hallo,


    Du bindest dich erstmal direkt an die Telekom für 24 Monate. Da du jedoch deinen Vertrag über einen Dritten abgeschlossen ist dieser auch dein Ansprechpartner.. Und glaub mir das ist echt nervig weil die Telekom sagt wenn du über Dritte meist Anbieter wie dieser oder Check24 abschließen kannst, kannst du dich bei Fragen auch an die Wenden und gibt dir somit wenig Support.


    Und das aus dem einfachen Grund, diese Anbieter haben abkommen mit der Telekom.


    z.B monatlich 5€ oder sogar 10€ Rabatt dafür kümmert ihr euch bei jedem Problem um den Kunden. Und noch viel mehr, wo ich nicht weiter drauf eingehen möchte.


    Im Endeffekt sparst du dir Geld aber das wirst du in der Laufzeit merken.


    Geh lieber direkt zur Telekom


    Mit freundlichen Grüßen
    Lucaa Bishop


    Telekom Deutschland



    Danke fürs Verlinken Alex.McMuffin :

  • Ich hab leider schlechte Erfahrung gemacht in sachen Vertrag auf seiten über Drittanbieter abschließen. Bie Probleme musste ich soviel rum Telefonieren, bis ich jemanden hatte, der mir sagen konnte, was sache ist.


    Ich gehe lieber in einen Shop wie z.b. Vodafone oder o2 und schließe da was ab. Ist nicht weit weg und billiges findest du in Shops auch.



    lg

  • Warte auf die S Variante. Hab nen 6er S Plus und wollte mir dass 7er Plus auch holen jedoch erst wenn die S Variante erscheint

  • Ich arbeite ja selbst bei der Telekom aber ein Vertrag mit iPhone 7 plus ist echt teuer und das ist das günstigste. Könnte man mir da sonst was empfehlen?
    Danke schon mal für das Feedback :)

  • Ich arbeite ja selbst bei der Telekom aber ein Vertrag mit iPhone 7 plus ist echt teuer und das ist das günstigste. Könnte man mir da sonst was empfehlen?
    Danke schon mal für das Feedback :)



    Wieso kennst du dich dann nicht aus?


    btw: Mitarbeiterverträge ;)

  • 32 GB ist 2k17 echt wenig.

  • Die vermitteln dir den Vertrag.


    Bei technischen Problemen oder so hast du aber trotzdem die Telekom als Ansprechpartner.


    Sieht mir nach einem guten Angebot aus.


    Gruß

    Auch eine kaputte Uhr geht zweimal am Tag richtig.

  • Ein Blick in die AGB sagt eigentlich schon vieles aus.



    "11. Streitbeilegung


    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit."


    außerdem eine "Hotline" die sehr beschränkt besetzt ist:


    Sie erreichen uns
    Mo.-Fr. von 10-18 Uhr
    Sa. von 10-13 Uhr


    und dann noch folgende Klausel:
    "7.5 Kommt der Kunde mit einer Zahlung in Verzug oder verhält er sich sonst vertragswidrig, ist LogiTel berechtigt, alle unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenstände sofort – d.h. insbesondere ohne vorherige Ankündigung und ohne rechtskräftigen Herausgabetitel – wieder in ihren alleinigen Besitz zu nehmen. In der Zurücknahme oder in einer Pfändung der Vorbehaltssache liegt kein Rücktritt vom Vertrag."


    Musst du selbst wissen ob du unter solchen Bedingungen das Angebot in Anspruch nehmen möchtest, ich würde davon abraten und zur Not 5 Euro mehr bezahlen.

  • Die AGB sind bei jedem anderen auch so...


    Das mit der Streitbeilegung ist Verpflichtung für alle Online-Shops.


    Die Hotline ist ausreichend besetzt für ein Online-Shop.


    Und wenn man nicht bezahlt, bekommt man keine Leistung. Logisch oder?

    Auch eine kaputte Uhr geht zweimal am Tag richtig.