Gärtner als neuen job mit Rasenmäher und Boxburg

  • Soll der Vorschlag angenommen werden? 84

    1. Ja (65) 77%
    2. Nein (19) 23%

    Moin Moin.


    Ich habe mir vorhin mal die Idee von roman.tisch angeschaut welche war ein Rasenmäher als Spezial Auto einzubauen. Da kam Ich halt auf die Idee einen neuen Job gleich einzupflegen im system, welchen ich hier gerne erläutern würde.


    Den Job würde ich "Gärtner" nennen.
    Als Gärtner hat man die möglichkeit den Rasenmäher zu fahren und den Boxburg


    Ich hatte mir Überlegt, das es so von statten gehen kann.


    Man fährt zur Gärtner-"Base" welcher in der nähe vom LS Krankenhaus ist. Dort steigt man in den Boxburg (transporter) [ID 609, Grüne Farbe] und gibt /reservecar (Falls es keine komplikationen mit dem cmd gibt, sonst ein anderer natürlich) ein.
    Der Boxburg (Transporter) respawnt erst nach 15 minuten. bevor die letzte minute anläuft bevor es respawnt wird bekommt der spieler nochmal eine Nachricht. Nun kann man zu Regierungs- oder Privatengebäuden/häuser hinfahren. Dort kann zu dem objekt "RC Cam" [Id 594] hingehen und durch den command "/Gardeninfo" sehen ob der Rasen gemäht, gedüngert oder gewässert werden muss.
    Das Objekt "RC Cam" ist nur für den Besitzer und den Gärtner sichtbar bzw einzehbar.
    Gleichzeitig ist durch den command "/gardeninfo" auch zu sehen wie viel die Regierung oder Privat person für die einzelnen Aktivitäten bezahlen will. Natürlich muss der Gärtner auch Dünger und Wasser "Einkaufen" an der Base mit dem command /getwater [menge] und /getfertilizer [menge]. Die Menge der verschiedenen Ressourcen wird größer jo höher der skill wird.
    Nachdem man nun die option Rasenmähen ausgewählt hat erscheint ein Rasenmäher auf dem Grundstück welchen man benutzen kann. Dort muss man nun durch bestimmte Makierungen fahren um diese Aufgabe abzuschließen. Das selbe gillt für das Düngern und Bewässern. Nachdem man den Rasen gemäht oder gedüngert oder gewässert hat kommt die Info, dass das Gehalt beim nächsten Payday ausbezahlt wird. Der Rasenmäher wird nach dem letzten Checkpoint weg gespawnt.
    Wenn man nun Fertig ist, fährt man wieder mit dem (pickup) zur Base und gibt /finishjob (oder so was in der richtung) ein. Das auto wird weggespawnt und man bezahlt für den Kraftstoff des Autos und des Mähdreschers eine summe X. zbs. X% * 15$ der Liter.


    Der Rasen des Besitzers kann jede stunde einmal gemäht werden.
    Der Rasen kann nur alle 2std gedüngt und bewässert werden.


    Falls der Rasen eine längere zeit nicht gemäht wird (ca. 12std) sollte der Rasen wachsen zbs mit den objekten Id 803 & 805
    Falls der Rasen eine ängere zeit nicht gemäht und gedüngt oder gewässert wurde, sollte dieser die obejkte mit der id 864, 865, 866 bestücken.


    (Ich würde eigntlich gerne screenshots von meiner vorstellung hier reinsetzen, bloß ich habe keine Ahnung wie man mit dem Programm Pawno umgeht. Ist zu lange her.)


    Das Wasser kostet pro Liter 10$
    Der Dünger kostet pro Kg 50$



    Commands:


    /duty (damit andere Spieler sehen können ob ein Gärtner online ist.)
    /reservecar (auto reservieren)
    /getwater [menge] (Menge X Wasser in den Transporter aufladen)
    /getfertilizer [menge] (Menge X Dünger in den Transporter aufladen)
    /ResInfo (Zeigt die Info über der Menge X deiner Ressourcen an)
    /Gardeninfo (zeigt die Info über den Garten zustand (zeit seit letztem mähen, düngern und bewässern und der bezahlung an)
    /finishjob (Vorraussetzung: an einer makierung an der Base stehen. Tankt das Fahrzeug für 15$ auf und erhält ein Extra skillpunkt.) [Extra skillpunkt erst erhältlich nach 5 verschiedenen vervollständigten aktionen um das nicht puschen zu können


    Skill level:


    1 = 100l Wasser und 50KG Dünger
    2 = 200L Wasser und 75Kg Dünger
    3 = 300L Wasser und 100Kg Dünger
    4 = 400L Wasser und 125Kg Dünger
    5 = 500L Wasser und 150KG Dünger


    Der Job Gärtner wäre eine gutes besipiel um die Wirtschaft ein bisschen anzukurbeln und das geldmehr ins rollen kommt. Zum einen bezahlen die meist reichen Besitzer des Hauses mal ein bisschen geld, damti der Rasen gepflegt aussieht und zum anderen haben wir mal ein neuen Legalen Job, welcher hoffentlich die Kriminalitätsrate in SA senkt. Über weitere Ideen oder Kritiken wäre ich sehr erfreut.
    Danke an alle die meinen langen Vorschlag bis hierhin gelesen haben.

  • Hey Jack.Deckert :


    Dein Thema wurde aktiviert!


    Bitte beachtet beim Posten folgende Regeln:

    • Beiträge die nur ein stumpfes "Dafür" oder "Dagegen" beinhalten werden kommentarlos gelöscht und verwarnt
    • Respektiert verschiedene Sichtweisen und bleibt sachlich
    • Bei der Verbreitung der eigenen Meinung darf man niemanden beleidigen, diskriminieren oder ähnliches
    • Es gelten auch hier die allgemeinen Foren-Regeln!


    Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei einem Ideen- und Vorschläge-Moderator per PN melden


    MfG
    Ideen- und Vorschläge-Management

    lisa_onepager_mittelk6jtp.png



    "Unglück vermeiden ist nicht der Weg zum Glück"


  • Vllt das noch ein bisschen attraktiver für den Server gestalten, indem man eine Mülltonne oder eine Biomüll-Deponie einbindet, damit die Müllmänner auch was davon haben? So können Gärtner nur "finishen", sofern der Bio-Container/Deponie ausreichend leer ist.
    Dafür bekommen die Müllmänner einen kleinen Zuschlag (wegen des Gestanks natürlich) und so wird der Job evtl. wieder etwas belebter..?


    Hört sich jedenfalls interessant an! :)

  • Dafür gut gemacht mal was neues wäre gut für Rgn !!


    Mit freundlichen Grüßen Mike.Parker

  • Definitiv gut ausgearbeitet und sehr viel Mühe gemacht bei der Ideenerstellung. Hört sich ja gut an und wäre wieder mal was neues - ich bin für die Idee!

    lisa_onepager_mittelk6jtp.png



    "Unglück vermeiden ist nicht der Weg zum Glück"


  • Solange der Verdienst stimmt bin ich mit allem einverstanden. Aber wenn man nicht mehr bekommt als bei den anderen Jobs die keine Liebe von den Admins bekommen macht das eh niemand.

  • Gute Idee, wäre dafür, dass man halt den Abfall weg wirft in eine beliebige Mülltonne und ein Müllmann halt dies abholt und wegbringt. Wäre halt für den Beruf Müllmann was neues und Verdient wieder mehr Geld. :thumbsup:

  • Sehe ich das richtig, dass der Lohn von den Besitzern kommt. Bspw. sagt eon Hausbesitzer er will 10k für den Rasen zahlen?
    Sollte dem so sein, denke ich ehrlich gesagt nicht, dass der Job genügend Gewinn macht um intensiv genutzt zu werden...

    wIHk680.png
    [align=center]
    1. A gentleman never tells about conquests, private matters, or dealings. His business is nobody else’s
    2. A gentleman doesn’t clash in public with enemies or exes, or worse, with out-of-fashion contrasts, colors or styles.
    3. A gentleman is always happy to serve, whether it’s opening the door, picking up the bill, or merely calling a cab the next morning. Ask him for help and he cannot refuse.
    4. A gentleman never reacts to rudeness. He pretends he doesn’t recognize it and moves on like it never happened, because it never should have.
    5. A gentleman is always on target with witty remarks, interesting facts, and conversation starters that bring the best out of everyone.
    6. A gentleman asks non-invasive questions to keep a conversation going and attention focused on others. He makes them feel like the most interesting person he’s ever met, whether that’s true or not.

  • Sehe ich das richtig, dass der Lohn von den Besitzern kommt. Bspw. sagt eon Hausbesitzer er will 10k für den Rasen zahlen?
    Sollte dem so sein, denke ich ehrlich gesagt nicht, dass der Job genügend Gewinn macht um intensiv genutzt zu werden...

    wenn das wirklich so durchgesetzt werden soll, dann sollte das den Mietern an die Miete addiert werden :D


    Spaß bei Seite. Ich sehe das schon durchaus als sinnvoll an, da man das evtl. mit der Hauskasse verbinden kann und zusätzlich noch ein bisschen Geld generiert wird. Sollte der Hausbesitzer einen Service Call abgesetzt haben, so kann der Gärtner den Notruf annehmen und hinfahren. Und wenn der Gärtner einfach unangemeldet kommt und den Rasen mäht, so gibts nur generiertes Geld - also weniger.


    Oder man lässt es einfach und nimmt einfach generiertes Geld ohne irgendwelchen komplizierten Berechnungen auf der Hauskasse des Besitzers und ohne Service Calls :D

    lisa_onepager_mittelk6jtp.png



    "Unglück vermeiden ist nicht der Weg zum Glück"


  • wie die anderen schon sagten, top ausgearbeitet.
    und mMn. sollte der Beruf eingefügt werden, wenn die Admins bereit wären mal nen Ordentlichen Lohn für sowas rauszuhauen.


    An Drogendealer kann nicht mal ansatzweise i was rankommen :thumbsup:

  • An sich ist die Idee auf dem ersten Blick ja gut, ABER:


    (und jetzt kommt meine Begründung, warum ich eher in Richtung dagegen hin tendiere..)



    • Es ist im Prinzip auch nur ein weiterer Checkpoint-Ablauf, bzw. -Abfahr-Job
    • Bis auf das Wasser kaufen somit genau so langweilig wie der Job "Bauer"
    • Wird der geringe Verdienst keinen wirklich dazu bewegen, den Beruf auszuführen
    • Wer mit langsamen Geräten immer die gleichen Strecke abfahren möchte, sollte lieber Landwirtschaftssimulator spielen

    Fazit: Wird sicher wie der Betonmischer nur "rumstehen" und keiner nutzt es


    Mfg. Bex_X

  • Auch wenn mir die Idee gefällt.


    Solange der Job Drogendealer nicht
    irgendwie geändert wird wird auch niemand
    aktiv einen anderen Job machen.


    Als dd Skill 5 machst du 1500g in 1 Stunde
    Wenn du 2 Systeme nutzt.


    Das sind bei Drogenpreisen wie 3.4 pro g
    5.1Mio.
    Und das ist der Grund wieso auch kein anderer Job angefasst wird.


    Lg Alejandro


  • Bin allerdings der selben Meinung, dass DD ein weeeeenig gefixt werden sollte, insbesondere wenn man das Thema "Geldüberfluss" :ajdin: auf dem Server betrachtet.
    Aber wie zuvor erwähnt:
    Beruf ist ok, sollte aber abhängig von diversen Faktoren sein (Bio-Mülltonne/-deponie, sinnvolle Arbeit mit Bäumchen setzen statt nur im Kreis fahren wie 'Bauer' & faires Gehalt),
    damit der Beruf nicht nach 3 Tagen unbesetzt bleibt, wie die Beton-Mischer (schöne Idee, aber brachte nicht viel :troll: )!

  • Vllt das noch ein bisschen attraktiver für den Server gestalten, indem man eine Mülltonne oder eine Biomüll-Deponie einbindet, damit die Müllmänner auch was davon haben? So können Gärtner nur "finishen", sofern der Bio-Container/Deponie ausreichend leer ist.
    Dafür bekommen die Müllmänner einen kleinen Zuschlag (wegen des Gestanks natürlich) und so wird der Job evtl. wieder etwas belebter..?


    Hört sich jedenfalls interessant an! :)



    :jo: Guter Vorschlag Max.Sync dieses sollte man auf jeden fall noch hinzufügen zum neuen Job "Gärtner".


    Sehe ich das richtig, dass der Lohn von den Besitzern kommt. Bspw. sagt eon Hausbesitzer er will 10k für den Rasen zahlen?
    Sollte dem so sein, denke ich ehrlich gesagt nicht, dass der Job genügend Gewinn macht um intensiv genutzt zu werden...


    Man müsste den Gärtnern vielleicht eine Finazspritze geben von der Regierung aus. Wiederrum sollte aber auch ein midestlimit für die Hausbesitzer geben welche ja für das aussehen des Hauses "verpflichtet" sind.
    und Flo.Steini Idee mit dem generierten geld wenn man nicht über den "Notruf" gerufen wird ist auch sehr gut.


    Genau wie Max.Synx Idee mit dem bäumchen.
    Das mit dem Bäumchen setzten ist gar nicht mal so schlecht. :mrburns: Mann könnte ja eine art plantage haben nahe der Gärtner-Base, wo man setzlinge setzten kann und nach X-minuten diese als kleine Bäume wieder ernten/verkaufen/fällen kann.