il Giornale - "Pizza Connection" Nachfolger aufgeflogen - Mitarbeiter festgenommen


  • Das Newsblatt der Geschäftsmänner


    "Pizza Connection" Nachfolger aufgeflogen - Mitarbeiter festgenommen


    Los Santos - Rodeo
    Einige Köche sowie Bedienungen des weltbekannten Ristorante da Capo in Los Santos wurden von der ortsansässigen Polizei und dem FBI aufgrund eines anonymen Tipps in einer groß-angelegten Razzia festgenommen.
    Den Bediensteten wird Drogenschmuggel im großen Stil, sowie Körperverletzung vorgeworfen. Der Prozess beginnt nächste Woche - Bis dahin sitzen die Mitarbeiter in Untersuchungshaft.




    Das da Capo in Rodeo - Im letzten Quartal besuchten mehrere tausend Besucher das Ristorante



    Drogenschmuggel im großen Stil
    Laut Angaben des FBI wurde das Heroin, welches von der berüchtigten "La Cosa Nostra" aus Sizilien nach San Andreas geschmuggelt wurde, in Hackfleischbehältern sowie Cordon Bleu gelagert. Durch den Fehler eines Koches wurden eben diese kontaminierten Lebensmittel an Kunden verkauft, die daraufhin Anzeige gegen den Geschäftsführer erstatteten.
    Da Signore Michels jedoch keine Schuld nachgewiesen werden konnte, startete am Freitag den 28.03.2014 die große Razzia.


    Die Special Agents des FBI redeten von einem Fall, der ähnlich der "Pizza Connection" war. In jenem wurde Heroin aus Sizilien in Tomatendosen geschmuggelt und das Geld konnte über die Konnten der Pizzerien teilweise gewaschen werden.
    Der nach diesem Fall eingeführe Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act, kurz RICO-Act, welcher zur Bekämpfung und Verurteilung von kriminellen Vereinigungen des organisierten Verbrechens dient, wird wohl auch in diesem Fall wieder durchgesetzt werden. So sprechen Rechtsanwälte von einer Strafe von über 10 Jahren für die Mitarbeiter des Ristorante.




    Die Special Agents Macman und Exe verhören den Geschäftsführer des da Capo



    Das Ristorante da Capo - Einst eine verwarloste Bruchbude
    Dem Geschäftsführer und der Famiglia hinter ihm ist es zu verdanken, dass das Ristorante da Capo heute so bekannt und beliebt ist.
    Diese kauften es um ca. 2001 zu einem Spottpreis und verwandelten es, wie heute zu sehen, in ein Sternerestaurant der Spitzenklasse.
    Ob nun "Saltimbocca“ – wörtlich übersetzt: „Spring-in-den-Mund“ -, ein mit Schinken umwickeltes Kalbsschnitzel oder ein trockener Barolo. Die Sterneköche des da Capo beherrschen die besten italienischen Spezialitäten aus dem FF. Die dafür benötigten Zutaten werden frisch aus der Heimat Sizilien oder Norditalien eingeflogen und direkt verwendet. So muss man auf einen Barbaresco, welcher aus Langhe im Piemont stammt und aus der Nebbiolo-Traube gewonnen wird gut und gerne ein bis zwei Monate warten.



    San News Times fehlerhaft
    Entgegen der Behauptungen der San News Times war das Fleisch nicht verdorben o.Ä.
    Ein Ordnungsbeamter, welcher fälschlicherweise von den Ergebnissen der Razzia erfuhr gab dies an den zuständigen Journalisten weiter, der das Missverständnis natürlich direkt veröffentlichte.
    Auch wird im Bericht der San Media AG von der großen kulinarischen Konkurrenz geschrieben, was auch nicht so ganz zutrifft, da sich die "La Cosa Nostra" mittlerweile alle Restaurants sowie Bars unter den Nagel gerissen hat und somit Konkurrenz ausschließt.
    Die Behauptung, dass es einen ähnlichen "Gammelfleischskandal" bereits in den San Fierro Pleasure Domes gab wurde vom Besitzer zurückgewiesen: "Die Pleasure Domes haben nie Fleisch verkauft und werden vorerst auch nicht in dieses Geschäft einsteigen".



    Los Santos, 03.04.2014

  • Vladormount sitzt in der Bibliothek seiner Villa in Vinewood, sein Diener bringt ihm die neuste Ausgabe der Zeitschrift 'il Giornale' mit einem Gruß von seinem Freund Singiore Coleman. Er fängt an zu lesen.... Nachdem er den Artikel fertig gelesen hat, denkt er sich:


    "Endlich eine seriöse Berichterstattung über die Lokale, die gemein hin als 'Italienische Spitzenklasse' bekannt sind."



    Er legt die Zeitung beiseite und trinkt den letzten Schluck aus seinem Whiskeyglas während er sich wieder dem knisterndem Kamin hingibt...

  • *Robert_Larson sitzt mit einem Donut in der linken und Kaffe in der rechten Hand im Donutladen Los Santos und erblickt auf einmal den neusten Artikel des "il Giornale". Er liest sich den Artikel durch und schreibt sofort einem Freund Firefox : eine SMS*
    "Moin Fire, lass mal heute Abend schick dinieren gehen im Da Capo! Das Fleisch scheint da doch ganz in Ordnung zu sein und ich hab nen riesen Hunger! "

    Wenn dein Gewissen rein bleiben soll, darfst du es nicht benutzen!
    Otto von Bismarck

  • Freitag der 28.03.2014, Los Santos.


    Es war ein sonniger Tag und die Temperaturen lagen für die Jahreszeit schon etwas hoch. Thoren war im Hafen um ein paar Lieferungen zu kontrollieren, als plötzlich sein Handy klingelte. "Komm ja nicht ins Da Capo dort ist eine große Razzia des FBI" sagte ein Mitarbeiter des Da Capo mit ängstlicher Stimme. Thoren rief seinen Freund und Partner Moods an um ihn zu bitten, das er mal nachdem Rechten sieht.....


    Ca. 30 Minuten später.


    Thorens Handy klingelte erneut. Es war Moods. "Hoffentlich hat er keine schlechten Neuigkeiten für mich", hoffte Thoren erwartungsvoll. Aber Moods hatte keine guten Nachrichten für ihn. Das ganze Restaurant war leer und alle Mitarbeiter wurden untersucht und aufs Revier des Las Venturas Police Department gebracht. Thoren verspürte eine leichte Form von Verfolgungswahn. Er war sich sicher, dass das FBI auch hinter ihm her ist und befürchtete das mit ihm das gleiche passiert, was mit Johnny passiert ist. Als er gerade in sein Auto einsteigen wollte, kamen mehrere dunkle Fahrzeuge angefahren und blockierten ihn alle Wege, damit er nicht flüchten kann. Ein Fahrzeug hielt direkt neben ihn und in dem Fahrzeug sah er auch Moods und er wusste genau was nun passiert. Agent Felix Exe stieg aus und bat ihn einzusteigen. Thoren stieg ein und wurde ins Da Capo gebracht. Die beiden Agents Exe und MacMan verhörten ihn beim Tatort und zeigten ihm die Funde. Natürlich beteuerte Thoren seine Unschuld und sagte, dass er davon nichts wusste.


    "Wir wissen, das wir noch keine Beweise für Ihre Schuld haben, aber wir werden welche finden." sagte Felix und zwinkerte mit dem rechten Auge. Thoren weiß genau, wenn das FBI ihn wirklich festnehmen wollte, dann hätten sie es schon längst getan, aber vielleicht erinnern sich beide an gemeinsame Zeiten, schließlich waren beide mal Weggefährten von ihm und gute Freunde. Schließlich musste er und Moods trotzdem mit aufs Revier und ein Verhör über sich ergehen lassen.
    Als das Verhör vorbei war fuhr er zurück mit Moods ins Da Capo und räumte zusammen mit Frost Westbrook und Thief Blackfrost das Da Capo wieder auf und beseitigten die Kleber und Absperrbänder des FBIs.

  • Tommy Angelo kam von einem längeren Auftrag am frühen Morgen nach Hause, als er seine Frau schon mit einer Kaffeetasse und der Tageszeitung am Küchentisch sitzen sah, ihm einen gleichsam besorgten wie vorwurfsvollen Gesichtsausdruck zuwerfend.


    'Bitte sag mir, dass du davon keine Ahnung hattest!'


    'Mi amore, der Kerl, den wir für den Papierkram eingestellt haben, ist ein Idiot! Er hat eine Lieferantenfirma beauftragt, die so schlechte Kontrollstandards hat, dass einer ihrer letzten Auftraggeber auf mehrere Millionen Dollar Schadenersatz verklagt wurde, weil sich eine tote Bisamratte im Essen befand! Du weißt, von solchen Sachen lasse ich immer die Finger! Würde ich dich je anlügen?'


    Nach einer hitzigen Diskussion voller passione und temperamento verbrachten sie einen heißen italienischen Morgen miteinander und schliefen gemeinsam ein, sie zurück in ihrer wohlgehüteten Illusion eines anständigen, gesetzestreuen Ehemannes, und er erleichtert, dass er mal wieder seinen Kopf aus der Schlinge gezogen hatte...


    ____


    OOC: Da hat wohl einer Pizza Connection gezockt, was? :D

    Der Zweifel ist kein angenehmer Zustand, Gewißheit aber ist ein lächerlicher Zustand. - Voltaire


    There is no certainty, only opportunity. - V for Vendetta

    Edited once, last by Tommy_Angelo ().