Der Raubüberfall

  • Es ist ein schöner Tag und 18:25 Uhr. Du gehst die Straßen entlang, am Waffenladen vorbei bis zum Burgershot North. Du willst dir an der Tankstelle eine Zigarre kaufen und bemerkst, dass auf dem Hinterhof zwei Männer einen Ordnungsbeamten überwältigt haben und ihm drohen. Sie haben beide Baseballschläger und sind sehr sportlich und kommen dir leicht betrunken vor. Du hörst einen der Beiden rufen: "Geb mir dein Geld du Drecksack!", worauf der Beamte sagt: "Bitte tun Sie mir nichts! Hier nehmen ... nehmen sie alles nur l-lasst mich am Leben, b-bitte!". Die Männer lassen jedoch nicht von ihm ab und einer der Beiden schlägt auf ihn ein ... [Wie geht es jetzt weiter? Erzähle die Geschichte.]

  • Ich stand wie gefroren da und starrte die Männer an. Einer der beiden bemerkte meine Blicke, drehte sich zu mir um und entstieß mit rauchiger, aber jugendlicher Stimme: "Verpiss dich, sonst bist du der nächste!". Der andere der beiden schlug weiterhin auf die Person ein, die nun keinen Laut mehr herausbrachte.
    Ich wiederholte die Worte des jungen Mannes in meinem Kopf und ging weiter, als hätte ich nichts gesehen. Ich war mir sicher, dass ich es mit diesen Herren nicht aufnehmen könnte.
    Schon 5 Meter weiter fragte ich mich, ob ich ihm nicht hätte helfen können.
    [Your turn]

  • Dann drehte ich mich um, lief auf die beiden zu uns boxten dem rufendem eine runter.
    Sofort drehte sich der andere um und wollte mit seinem Baseballschläger auf mich einschlagen.
    Durch meine 8Jahre Kampfkunst überlistete ich den Angreifer und schlug ihn mit einem häftigen Schlag in den Bauch.
    Er kippte um und nun griff der andere an. Sofort trickste ich den Angreifer aus und schlug nun mit voller Wucht in die Weichteile.
    Da lagen die beiden nun und ich hatte einen kleinen zweifel daran was ich daran getan habe.
    Sofort lief ich zur Tankstelle und schrie dem Tankwart ins Gesicht: "Wo haben sie ein Telefon, SOFORT ein Notfall"
    [Ihr macht weiter]